facebookxinglinkedin

Kunst, Kreativität, Kraft und Kommunikation gezielt nutzen

4K-Erfolgstreiber

Kreativität:
Führungskräfte und Mitarbeitende können nur Erfolg haben, wenn sie in Gemeinschaft ideelle und natürliche Ressourcen im Hinblick auf die Zwecke der Unternehmung transformieren und diese entsprechend einsetzen. Der Mensch ist in diesem Sinne ein „Schöpfer“ und ein Innovator, welcher es versteht, aus den verschiedensten Grundstoffen etwas Brauchbares zu gestalten, um damit seine Bedürfnisse zu befriedigen. Unternehmen sind verpflichtet, laufend Neues zu erfinden um im Wettbewerbsumfeld stets einen Vorsprung zu halten ohne dabei der Natur zu schaden. Betriebe sind somit angehalten, mit dem zweiten Erfolgsfaktor Erfindungen zu suchen. Dabei sind “Transformationseinrichtungen“ äusserst sinnvoll, wenn bei ihnen im Zentrum der Aktivitäten das „Erschaffen“ und die nachhaltige „Innovation“ steht.

Kreativität ist in diesem Sinne die Daseinsberechtigung einer Unternehmung als solcher.

Kraft:
Um etwas zu bewegen, braucht es einen „Anstoss“. Die Einwirkung der Kraft (dem dritten K-Erfolgstreiber) ermöglicht es, eine Arbeit zu verrichten. Dies gilt nicht nur für einfache Fragen wie der physischen Fortbewegung, sondern auch im übertragenen Sinne. Für mich steht die emotionale Energie im Zentrum der Betrachtungen. Wer Ziele setzt und diese erreichen will, braucht einen inneren Anstoss, muss die vorhandene mentale Trägheit überwinden und die inneren Kraftreserven mobilisieren, so dass eine Kreativität entsteht, welche über das Notwendige hinaus geht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok