facebookxinglinkedin

finanziell-analytisch versus essentiell-emotional

Doppelte Unter-
nehmensführung

Firmen sollen bei der Umsetzung ihrer strategischen Stossrichtungen im betrieblichen Alltag begeisterungsfähige Symbole als Mobilisierungshilfen verwenden.

Artefaktekönnen mithelfen, ein neues unternehmerisches Paradigma breit bei allen Mitarbeitenden zu verankern und Visionen der obersten Führung in eine kollektive Aufbruchstimmung (eine „high performance culture“) umzusetzen.

reduce to essence“
Weniger ist mehr. In vielen Unternehmen hat sich eine konsequente Fokussierungsstrategie betreffend des am Markt Angebotenen ausgezahlt. Es ist eine Tatsache, dass die Sortimentsbreite den Umfang der Fixkosten bestimmt. Nur eine professionelle Reflexion auf das unternehmerisch tiefgründig Relevante bringt eine Vereinfachung und daher eine Stärkung der Firma. Wenn es machbar ist, geschieht diese Konzentration auf das Wesentliche mittels der firmenadäquaten Archetypen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.